Änderungen in der Club 300-Meldeliste

Club300 Logo.jpg

Aufgrund der Entwicklungen der letzten Zeit wird die Meldeliste des Club 300 per 01.03.2014 angepasst. Mit Nilgans Alopochen aegyptiaca und Habichtskauz Strix uralensis werden zwei Arten aus nachstehenden Gründen von der Meldeliste gestrichen:

Nilgans:

21. BIRDERSMS-Treffen Seewinkel/Parndorfer Platte am 15.02.2014

2013-12-14_Zwerggans_St-Andrae_WTR1_preview.jpg

Am Samstag, 15.02.2014 wird das mittlerweile 21. BIRDERSMS-Treffen im Gebiet Seewinkel/Parndorfer Platte stattfinden. Elf Jahre nach dem ersten BIRDERSMS-Treffen werden wir erneut versuchen, gemeinsam seltene Vogelarten, insbesondere verschiedene Gänse- und Greifvogelarten, zu finden. Zusätzlich wird das Augenmerk auf seltene Kleinvogelarten wie etwa Berghänfling und Schneeammer legen. Nachdem im vergangenen Jahr das geplante Jubiläumstreffen durch extreme Schneefälle witterungsbedingt abgesagt werden musste, hoffen wir diesmal auf besseres Wetter.

2013 in Zahlen und Fakten

Das Jahr 2013 war aus ornithologischer Sicht ein erfolgreiches Jahr für Österreich. Durch die weiterhin steigende Zahl der Melder und deren teilweise sehr hohe Aktivität konnten fast jeden Tag Sichtungen von Seltenheiten in die Meldungsübersicht aufgenommen werden. Dies spiegelt sich auch in der Anzahl der gesamt gemeldeten Arten wieder: Insgesamt wurden dem Club 300 Sichtungen von 324 verschiedenen Vogelarten gemeldet. Dieser Wert ist zwar deutlich niedriger als in den beiden Vorjahren, liegt aber noch immer über dem Jahresdurchschnitt seit 2003 (321 Arten).

Club 300-Übertrag der jüngsten AFK-Ergebnisse und Meldeaufruf

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der letzten AFK-Sitzung vom 08.12.2013 am 11.12.2013 wurden diese nun mit der Meldungsübersicht des Club 300 abgeglichen. Hauptsächlich betroffen sind Beobachtungen aus dem Jahr 2012, vereinzelt wurde nachgereichte Fälle aus früheren Jahren und aus dem Jahr 2013 behandelt. Alle anerkannten Fälle bis einschließlich 31.12.2012 wurden als „Bestätigt“ gekennzeichnet, von der AFK als "nicht ausreichend dokumentiert" eingestufte Fälle wurden wie immer aus der Meldungsübersicht entfernt.

Das 7. „Carinthian Raptor Migration Camp“ – Ein Rückblick

Wespenbussard.JPG

Vom 19. August bis 2. September 2013 fand unter der Leitung von Dr. Remo Probst und David Petutschnig nun schon zum siebten Mal das „Carinthian Raptor Migration Camp“ in Arnoldstein statt. Dieses Ereignis entwickelte sich in den letzten sieben Jahren zu einem wichtigen und beliebten Treffpunkt in der österreichischen Ornithologen-Szene.

Inhalt abgleichen