10 Jahre Club 300 Österreich

Club300 Logo.jpg

Im August 2003 war es soweit – auch Österreich hatte seine ornithologische Internetseite Club 300 mit seinen Kerninhalten Raritätenübersicht, Ranking und Fotogalerie. Nunmehr sind fast zehn Jahre wie im Flug vergangen und wir schreiben den August 2013. Zehn Jahre – ein Zeitraum, in dem sich die Vogelkundler-Szene Österreichs vergrößert und auch so manche Veränderung stattgefunden hat.

7. Carinthian Raptor Migration Camp von 19.08. - 02.09.2013

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren findet heuer bereits zum siebten Mal das Raptor Migration Camp unter der Leitung von Dr. Remo Probst und David Petutschnig in Oberstossau bei Arnoldstein/Kärnten in der Nähe der Grenze zu Italien und Slowenien statt, das der gezielten Erfassung des Greifvogeldurchzugs im Unteren Gailtal dient.

Elanus 2011 Leseprobe!

Falls jemand den neuen Elanus noch nicht besitzt, aber gerne einen kleinen Eindruck bekommen möchte, der kann sich hier die angehängte Leseprobe (Monat April) herunterladen.

Der Elanus ist über elanus@club300.at bestellbar und kostet 17,00 € (zzgl. 2,00 € Versand im Inland und 3,00 € im Ausland).

Viel Spaß beim Lesen!

Der Club 300 Jahresbericht Elanus Band 6 (2011) ist ab sofort erhältlich!

Elanus11_cover.jpg

Pünktlich zur Jahrestagung von BirdLife Österreich erschien auch der neue und somit 6. Band des Jahresberichts Elanus. Der aktuelle Band behandelt die ornithologischen Geschehnisse des Jahres 2011. An dieser Stelle möchten wir wieder all jenen besonderen Dank aussprechen, die uns mit Artikeln, Fotos und Ideen unterstützt haben. So konnten wir einmal mehr aus dem Vollen schöpfen und einen tollen Jahresbericht zusammenstellen.

Die 4. Pannonian BirdExperience im Rückblick

IMG_2916.jpg

Heute Abend ist die 4. Pannonian Bird Experience im burgenländischen Seewinkel zu Ende gegangen. Das sechstägige Rahmenprogramm im Vorfeld der drei „Haupttage“ hat regen Anklang gefunden. In Summe kann man vor allem aus Sicht der Ornithologie mehr als zufrieden sein. Das Wetter spielte über weite Strecken mit, nur vereinzelt gab es kurze Regenschauer, die Temperaturen kletterten teilweise in der Sonne schon angenehm in die Höhe.

Inhalt abgleichen