Club 300-Übertrag der jüngsten AFK-Ergebnisse und Meldeaufruf

AFK-Logo.jpg

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der letzten AFK-Sitzung vom 03.11.2019 am 22.12.2019 wurden diese nun mit der Meldungsübersicht des Club 300 abgeglichen. Hauptsächlich betroffen sind Beobachtungen aus dem Jahr 2018 sowie einzelne nachgereichte Fälle aus früheren Jahren und dem Jahr 2019. Alle anerkannten Fälle bis einschließlich 31.12.2017 wurden als „Bestätigt“ gekennzeichnet, von der AFK als "nicht ausreichend dokumentiert" eingestufte Fälle wurden wie immer aus der Meldungsübersicht entfernt. Damit ergeben sich auch im Ranking einige Veränderungen.

Richard Katzinger bricht Österreich-Jahreslistenrekord

IMG-20191101-WA0015.jpg

Eine steigende Zahl von Vogelbegeisterten führt in Österreich ornithologische Jahreslisten, in sehr geringer Zahl wurden bisher sogenannte "Big Years" gemacht. Darunter versteht man, den Versuch, möglichst viele Vogelarten innerhalb eines Kalenderjahrs in einem Land zu beobachten. Mit Richard Katzinger hat sich einer der besten Entdecker Österreichs im laufenden Jahr 2019 ein solches "Big Year" zum Ziel gesetzt. Mit hohem zeitlichen Einsatz und unermüdlichem Elan hat der Niederösterreicher am 30.10.2019 mit der Sichtung seiner 304.

Der Club 300 Jahresbericht Elanus Band 12 (2017) ist ab sofort erhältlich!

Elanus2017_Cover.jpg

Im Gegensatz zu den Jahren davor erscheint der neue Elanus-Band dieses Mal im Herbst anstatt zur BirdExperience. Die insgesamt 12. Ausgabe behandelt die ornithologischen Geschehnisse des Jahres 2017. Es sei an dieser Stelle wieder allen Personen gedankt, die uns mit Fotos, Texten und Anregungen unterstützt haben, wodurch die Erstellung des vorliegenden Bandes wieder möglich wurde.

Otus 10 ist da!

Otus_10_cover_k.jpg

Otus 10 ist nun mit sechs Artikeln auf 80 Seiten erschienen. Der ausführlich kommentierte und bebilderte 10. Bericht der Bayerischen Avifaunistischen Kommission (BAK) behandelt die Jahre 2016-2017. Zwei weitere Beiträge beschäftigen sich mit dem Auftreten des Schlangenadlers in Bayern und diskutieren die Entwicklung in den letzten Jahrzehnten.

Blauracken in Ulcinj/Montenegro

Blauracke MTI.jpg

Die betreute Blaurackenpopulation in Ulcinj/Montenegro entwickelt sich prächtig: Etwa 110 Blauracken werden sich heuer aus der Saline Ulcinj Richtung Afrika begeben! Club 300 Österreich, BirdLife Steiermark und der Verein L.E.i.V. haben durch ihre Unterstützung die Naturschutzaktivitäten vor Ort vor zwei Jahren maßgeblich gefördert, als die Situation sher kritisch war (vgl. http://www.club300.at/node/69761). Das vorligende Bericht (siehe Anhang) beschreibt die Erhebung des Bestandes der Blauracke in Saline Ulcinj im Juli 2019 und die notwendigen Schutzmaßnahmen für das nächste Jahr.

Inhalt abgleichen