Bergfinken-Massenschlafplatz in Lödersdorf bei Feldbach/Stmk

2009-01-03 Bergfink Feldbach MTI1.jpg

von Andreas Tiefenbach und Michael Tiefenbach:

Seit einigen Wochen konnten in der Gegend rund um Feldbach riesige Bergfinkenansammlungen beobachtet werden. Am 03.01.2009 ist es nun gelungen, den Massenschlafplatz in der Nähe von Lödersdorf zu finden. Schätzungen zufolge nächtigen dort bis zu 4 Millionen Bergfinken.

2008 in Zahlen und Fakten

Das Jahr 2008 war aus ornithologischer Sicht erneut ein sehr erfolgreiches Jahr für Österreich und zugleich das erste Jahr, in dem der Club 300 in neuer Version über das gesamte Jahr lief (online seit Ende Oktober 2007). Durch die immer größer werdende Zahl der Melder konnten 2008 erstmals in der gut fünfjährigen Geschichte des Club 300 Österreich fast jeden Tag Sichtungen von Seltenheiten in die Meldungsübersicht aufgenommen werden. Insgesamt wurden 325 verschiedene Vogelarten gemeldet.

Neue Bildergalerie für häufigere Arten ab 31.12.2008

2008-04-05 Mittelsaeger,mPK Rabensburg JLA.jpg

Ab heute gibt es im Club 300 eine zweite Bildergalerie, die Benutzergalerie. Diese dient dazu, dass Fotos häufigerer Arten von den Benutzern hochgeladen werden können. Als solche sind sämtliche Arten zu verstehen, die NICHT in die Meldungsübersicht aufgenommen werden. Sämtliche dieser Bilder, die bisher in der gemeinsamen Galerie untergebracht waren, wurden inwzischen in die Benutzergalerie verschoben.

Starker Vogeldurchzug nordischer Arten ab 14.11.2008

2008-11-14 Mittelsäger,w Ennsstau Staning HPL.jpg

Am 14.11.2008 hat ein sehr massierter Durchzug verschiedener nordischer Arten in Österreich eingesetzt. Als Hauptschauplatz kristallisierte sich schnell die Untere Enns mit den Stauräumen Staning und Thaling heraus, wo 96 Prachttaucher (davon 92 in Staning), 1 Sterntaucher (Staning), 1 Ohrentaucher (Staning), 1 Schwarzhalstaucher (Staning), 10 Schellenten, 77 Mittelsäger (40 in Staning, 32 in Thaling, 4 Ennshafen, 1 in Mühlrading), 454 "Weißkopfmöwen", 2ad.+1K1Zwergmöwen (Staning) beobachtet wurden (U. Lindinger, M. Brader, H. Pfleger). Am 15.11.2008 machten sich ca.

Ungewöhnlich starker Kranichdurchzug

2008-11-11 Kraniche Lange Lacke L. Schwaiger.jpg

In diesem Herbst ist es bisher zu einem sehr starken Kranichdurchzug gekommen, der im letzten Oktoberdrittel eingesetzt hat. In weiterer Folge eine kurze Zusammenstellung bekannt gewordener Durchzugsdaten aus Österreich.

Steiermark:
23.10.2008 ca. 30 Ex. bei Dietersdorf bei Unterpremstätten auf Acker rastend (Herbert Wagner)
23.10.2008 96 Ex. Richtung Ost fliegend bei Feldkirchen bei Graz (S. Zinko, H.J. Kunze)
24.10.2008 ein Trupp fliegt um 21:45 über den Aiblkogel nach SO das Saggautal entlang (Helmut Pruscha)
25.10.2008 150 Ex überfliegend Friedhof Leibnitz (J. Brandner)

Inhalt abgleichen