Seltene Kleinvögel im Herbst

Ich möchte kurz in Erinnerung rufen, dass es sich ab jetzt lohnen könnte vermehrt auf Kleinvögel zu achten. In den letzten Jahren gelangen in Ö vor allem im Oktober/November Nachweise von besonders seltenen Kleinvögeln (z.B. Waldammer, Wüstengrasmücke, Bergkalanderlerche...). Die Gelbbrauenlaubsänger im Norden lassen heuer zwar noch ziemlich aus, dafür krachte es in den letzten Tagen schon bei einigen anderen Arten:
04.09.: Blauschwanz, 5. Nachweis für Lettland
09.09.: Braunwürger, 1. Nachweis für Finnland
14.09.: Blauschwanz, 1. Nachweis für Weißrussland
16.09.: Wanderlaubsänger, 3. Nachweis für Polen
22.09.: Blauschwanz, 7. Nachweis für Estland
22.09.: Blauschwanz, 21. Nachweis für Polen
25.09.: Erddrossel, 21. Nachweis für Niederlande
25.09.: Wanderlaubsänger, 12. (?) Nachweis für Deutschland
26.09.: Rotaugenvireo, 2. Nachweis für Deutschland
27.09.: Bartlaubsänger, 1. Nachweis für Weißrussland
27.09.: Blauschwanz, 2. Nachweis für Weißrussland (selbe Beringungsstation wie der Bartlaubsänger)
27.09.: Steppenspötter, 3. Nachweis für Finnland
27.09.: Buschspötter, 3. Nachweis für Italien
28.09.: Wacholderlaubsänger, 2. Nachweis für Norwegen
29.09.: Wacholderlaubsänger, 1. Nachweis für Rumänien
29.09.: Erddrossel, 22. Nachweis für Norwegen
29.09.: Blauschwanz, 3. Nachweis für Weißrussland
29.09.: Blauschwanz, 25. Nachweis für Dänemark

Die Liste ließe sich mit seltenen Piepern, Steinschmätzern, Ammern etc... noch erweitern und das meiste spielt sich natürlich an Küsten bzw. auf Inseln ab. Trotzdem ist davon auszugehen, dass bei entsprechender Beobachtungsintensität auch bei uns der eine oder andere Irrgast auftauchen wird. Wenn ich einen Tipp abgeben müsste, welche Art es demnächst auf die österreichische Artenliste schafft, so würde ich auf den Blauschwanz tippen. Er sticht nicht nur in der obigen Aufzählung heraus, Berichten zufolge war heuer wieder ein absolutes Rekordjahr den Bruterfolg in Finnland betreffend. Nicht nur in Deutschland, CZ und Italien wurde der Blauschwanz nachgewiesen, auch Ungarn hat bereits 5 Nachweise (4 im Oktober, 1 im November) und sogar in der Slowakei wurde bereits einer beringt (04.11.2017). Also ich meine, der wird bei uns auch bald gefunden!

Dass natürlich nicht nur Kleinvögel interessant sind, zeigten uns soeben auch die Birder in der Schweiz, wo quasi zeitgleich Bergstrandläufer und Korallenmöwe beobachtet werden konnten. Viel Spaß beim Rausgehen!

LG Richard