Out now: Die Heuschrecken Wiens

mockup_Werbung.png

Die Möglichkeit, dass der aktuelle Einflug von Rosenstaren mit den derzeit in anderen Erdteilen stattfindenden Heuschreckenplagen zusammenhängt, ist nicht von der Hand zu weisen. Vögel und Heuschrecken haben generell einiges gemeinsam, z. B. den Gesang der Männchen, um Weibchen anzulocken, oder die Tendenz, dass Vogelfreunde gleichzeitig eine Liebe zu Heuschrecken entwickeln. Letzterer Umstand wird auch auf der Autorenliste des neu erschienenen Buches "Insekten in Wien: Heuschrecken" deutlich, das die 85 in Wien nachgewiesenen Arten porträtiert und ihre Vorkommen in der Bundeshauptstadt aus vielen Richtungen beleuchtet. Bestellungen und Werbeflyer (inkl. Blick ins Buch) auf www.insekten-in-wien.at.