16.04.2018 - Riesentafelente Rheindelta/Vbg

Hallo zusammen
Mein Kollege Merlin Hochreutner hat eben folgende Meldung in chclub300.ch Forum hinterlassen:

Hallo zusammen

Am Montag konnten wir in der Fussacher Buchte wohl eine Riesentafelente beobachten. Wir dachten zuerst an einen Gefangenschaftsflüchtling und haben die Ente deshalb (leider) nicht so ausführlich beobachtet und dokumentiert, vor Allem auch, weil es genügend andere spannende Vögel gab. Anscheinend soll die Art aber fast nicht in Gefangenschaft gehalten werden. Eine Google Recherche ergab zumindest nichts dergleiches.
Was meint ihr dazu?

Ich werde morgen bzw heute Morgen Fotos (leider nicht all zu gute) hier ins Forum stellen. Sie werden zur Zeit von der Kamera auf den PC übertragen, und da die Speicherkarte voll ist braucht dies seine Zeit.

LG Merlin

Riesentafelente Rheindelta

Hallo zusammen

Jetzt auch noch hier. Merci Christian fürs Weiterleiten an die Österreichischen Freunde!

Ich habe ein paar Fotos in die Gallerie gestellt. Auf CHClub300 hat es noch einige weitere Bilder (auch von Levi Fitze) im Forum.

Rein von der Beobachtung im Feld kann ich sagen, dass es mit Sicherheit keine reinrassige Tafelente war. Es war ein rechtes Teil, deutlich grösser und auch viel heller. Ob irgendein Hybrideinfluss dahintersteckt oder eine andere mir unbekannte Art kann ich nicht Sagen. Auf dem einen Foto von Levi Fitze scheint der Schnabel ein bisschen bläulich zu sein, was für Hybrideinfluss mit Tafelente spricht. Allerdings könnte es sich auch einfach um ein Artefakt handeln, da das Foto aus grosser Distanz entstand.

Bei einigen Fotos erscheint der Mantel zudem schon ein bisschen dunkel für eine Riesentafelente, allerdings könnte es sich auch um den Flügel handelt, so ähnlich wie auf folgendem Foto: https://www.google.ch/search?q=canvasback&client=opera&hs=3cO&source=lnm...