Schwarzflügelbrachschwalbe

Falls wer den Vogel noch suchen möchte: Gestern Abend (zwischen 18:00 und ca. 18:45, danach habe ich ihn verloren) war er eher im östlichen Teil der Graurinderkoppel unterwegs. Nach einem Hinweis von Franz Samwald (danke nochmals!) habe ich nicht die "übliche" Stelle sondern die Nähe der Steppenrinder abgesucht, die am Abend am Rande des Schilfs fast beim alten grünen Grenzturm waren. Die Brachschwalbe flog gegen 18:00 nach Osten und war dann zusammen mit einigen Kiebitzen ganz im östlichen Teil der Koppel zu sehen, wobei sie immer wieder hinter dem längeren Gras oder in Mulden verschwand. Ab ca. 18:45 konnte ich sie nicht mehr finden. Vielleicht ist sie noch auf der Koppel, aber es kann sein, dass sie inzwischen auf der ungarischen Seite ist. Ich wünsche auf jedem Fall allen viel Glück, die noch suchen gehen.