8. Österreichische BirdExperience von 21. – 23.04.2017 im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel

BEX.png

Von 21. bis 23. April 2017 findet in Illmitz die „8th Pannonian BirdExperience“ statt, ein Rahmenprogramm gibt es bereits ab dem 15.04.2017. Nach den großen Erfolgen der Vorjahre möchten die Organisatoren heuer erneut das letztjährige Ergebnis übertreffen und noch mehr naturbegeisterte Besucher in den Seewinkel locken. Die Pannonian BirdExperience unterstreicht die Vielfalt der Vögel in der grenzüberschreitenden Region Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel – Hanság. Das reichhaltige Programm bietet dem Besucher eine Fülle von interessanten Vorträgen, Präsentationen sowie Halb- und Ein-Tages-Exkursionen zu Schutzgebieten in Pannonien. Schutzgebietsverwaltungen und Naturschutzorganisationen laden gemeinsam ein, den westpannonischen Raum und das Natur-Erlebnis-Potential kennen zu lernen. Mit mehr als 20 Ausstellern – vor allem aus den Bereichen Fernoptik, Schutzgebietsverwaltungen und NGOs aus dem pannonischen Raum – spricht diese Veranstaltung nicht nur Vogelexperten, sondern auch naturinteressierte Laien an und soll ihnen den Zugang zum Naturerlebnis und zur Vogelbeobachtung erleichtern. Als Partner-Organisation wird auch BirdLife Österreich und der Club300 Österreich zusammen mit Carl Zeiss Sports Optics mit je einem Informationsstand vertreten sein und geführte Exkursionen anbieten.

Die ornithologischen Höhepunkte der BirdExperience 2010 waren Sichler, Zwergseeschwalbe und Zitronenstelze, jene der BirdExperience 2011 Krauskopfpelikan, Schlangenadler und Seggenrohrsänger, jene der BirdExperience 2012 Grasläufer, Doppelschnepfe und Teichwasserläufer, jene der BirdExperience 2013 Sichler, Singschwan, Teichwasserläufer und Weißbartgrasmücke, jene der BirdExperience 2014 Kuhreiher, Nonnengans, Steppenweihe und Teichwasserläufer, jene der BirdExperience 2015 Nonnengans, Steppenweihe, Teichwasserläufer, Doppelschnepfe, Zwergseeschwalbe und Lachseeschwalbe und jene der BirdExperience 2016 Rallenreiher, Nonnengans, Doppelschnepfe, Teichwasserläufer und Taigazilpzalp – eine Ausbeute, die sich mehr als sehen lassen kann! Und je höher die Ornithologendichte, desto höher sind die Chancen auf die Entdeckung seltener Vogelarten im Gebiet!

Der Birderabend am Samstag, 22.04.2014, ab 19:00 wird wie in den letzten drei Jahren direkt von den Veranstaltern ausgerichtet. Ein spannendes, vielseitiges Quiz mit tollen Preisen wird jedenfalls für jede Menge Unterhaltung sorgen.

Unter dem folgenden Link finden sich die Detailinformationen zur „8th Pannonian Bird Experience“:
www.birdexperience.org