Klaus Cerjak

Profile picture for user Klaus Cerjak

Geburtstag

Wohnort

Ledenitzen, Kärnten/Österreich - Sarandí, Pcia. de Buenos Aires/Argentinien

Beobachtungsgebiete

Geographische Eckpunkte

1983 - nördlichster Beobachtungspunkt: Kiruna, Schweden

1994 - östlichster Beobachtungspunkt: Chake Chake, Pemba / Tansania

1992 - südlichster Beobachtungspunkt: Paso de Indios, Argentinien

1990 - östlichster Beobachtungspunkt: Tillamook Bay, Oregon / USA

1992 - höchster Beobachtungspunkt: Volcán Villarrica, Chile (2847 m)

1992 - tiefster Beobachtungspunkt: Salinas Grandes, Argentinien (- 41 m)

Über mich

Projekte:

2022 - HÖHLENBRÜTER-MONITORING - Maria Elend

2021 - IMS/INTEGRATED MONITORING OF SONGBIRD POPULATIONS - Maria Elend

2018 - THE SPARROWGRAPHIC PROJECT

2015 - URBAN BIRDING IM NATURGARTEN - Ledenitzen

2012 - URBAN BIRDING IN MEGALOPOLIS - Buenos Aires

1997 - THE BEAR TRAIL (Ursus arctos)

1994 - RESERVA ECOLOGICA COSTANERA SUR - Buenos Aires

 

Publikationen:

Cerjak, K. (2021): BME - Die Beringungsstation Maria Elend stellt sich vor. 32. Ornith. Rundbrief / Birdlife Österreich/Kärnten, Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten, 24-27.

Cerjak, K. (2020): Das "Sparrowgraphic Project". 30. Ornith. Rundbrief / Birdlife Österreich/Kärnten, Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten, 10-12.

Cerjak, K., Roesler, K: (2019): El Macá Tobiano (Podiceps gallardoi). 28. Ornith. Rundbrief / Birdlife Österreich/Kärnten, Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten, 24-27.

Cerjak, K. (2018): Urban Birding. 26. Ornith. Rundbrief / Birdlife Österreich/Kärnten, Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten, 8-9.

 

Mitarbeit bei Publikationen:

Probst, R., Probst, R., Brunner, Ch., Cerjak, K. (2021): Carinthia II / 211./131. Die Bienenfresser (Merops apiaster) in Kärnten - Bestandsentwicklung bis 2020, 121-128.

European Bird Census Council / Lynx Edicions (2020): European Breeding Bird Atlas 2; Schneider, A., Sattler, Th.: Italian Sparrow (Passer italiae), 790.

Gottschling, M., Jakob, W., Kreusel, A., Torkler, A. (2020): Ein Italiener (Passer italiae) in Mecklenburg-Vorpommern. Seltene Vögel in Deutschland 2018, 54-61.

 

Als Quelle in Publikationen, et al.:

Steiner, V. (2021): Partnerwahl bei Haussperlingen (Passer domesticus) - Potentielle Ursachen für Hybridisierungstendenzen

 

Vorträge:

Hoi, H., Cerjak, K. (2022): Achtung Hybridzone: "Mei Freundin is apauscht mit an Italiano?" (Österreichische Vogelwarte/AOC Beringer:innen-Tagung)

Cerjak, K., Gómez, L. (1995): ¿Que pasa en la Reserva Ecologica de Buenos Aires? (Asociación Proteger, Centro de visitantes / Puerto Madero)

 

Citizen Science:

Benutzerprofil - www.ornitho.at

 

+ DOCUMENTARY-SCIENCE-RESEARCH-WILDLIFE-PHOTO

Khil, L. (2018): Vögel Österreichs, 167, 327.

 

+ ANSPRECHPARTNER für Birding-Trips und Expeditionen in Argentinien/Patagonien inklusive Proyecto Macá Tobiano

E-Mail Adresse

klaus.cerjak@gmail.com

Handynummer

436504514799

Ticks AUT

34

Mitglied seit

6 Jahre 1 Monat

Ticks (Österreich Liste)

Art/Species Status Kategorie für die Österreich-Liste Beobachtungen
Taigabirkenzeisig Keine Seltenheit A Beobachtungen dieser Art