Club 300-Übertrag der jüngsten AFK-Ergebnisse und dringender Meldeaufruf

Eingangs ist darauf hinzuweisen, dass Einträge in den News des Club 300 durch Klicken auf die jeweilige Überschrift des Beitrags geöffnet werden und erst dann sämtliche Informationen ersichtlich sind.

Gute Chancen auf seltene Greifvögel Ende Juni und im Juli

Der am 29.06.2010 zu Mittag aus dem Laternsertal in Vorarlberg gemeldete Schmutzgeier hat wieder einmal gezeigt, dass die Zeit von Ende Juni bis Ende Juli ausgezeichnet für seltene, südliche Greifvogelarten ist. Vor allem der Alpenraum bietet um diese Zeit eine gute Möglichkeit für Überraschungen. Blickt man in den Seltenheitsberichten der Österreichischen Avifaunistischen Kommission bis 1991 zurück, so fällt auf, dass es vor allem von seltenen Geiern, aber auch dem Schlangenadler überdurchschnittlich viele Nachweise in diesem Zeitraum gibt.

Neue Verlinkung der Benutzergalerie

Nachdem kürzlich die Wiedergabequalität der Seltenheits- und der Benutzergalerie deutlich erhöht wurde, ist nun auch die Möglichkeit vorhanden, sämtliche Bilder, die in die Benutzergalerie gestellt wurden, anhand von Arten zuzuordnen. Man klickt auf den Reiter "Artenliste" und in weiterer Folge auf eine Art. Hier findet sich nun ergänzend zur bisherigen Möglichkeit „Bilder anzeigen“ auch die Option „Bilder in der Benutzergalerie anzeigen“.

Club 300-Galerien in besserer Qualität

Ab 01.06.2010 werden die Fotos in den beiden Galerien des Club 300 in deutlich verbesserter Qualität wiedergegeben. Damit wird einem häufig geäußerten Wunsch diverser Benutzer nachgekommen, da oftmals tolle Bilder in größerer Auflösung hochgeladen und vom Programm automatisch verkleinert und angepasst wurden. Das zog manchmal eine deutliche Qualitätsverschlechterung nach sich. Bis dato war das Maximalformat 600 x 600, nun wurde dieses auf 1024 x 768 (XGA-Auflösung) erweitert.

Peter Frießer Viertjüngster im Club 300

PFR 300.jpg

Peter Frießer hat es nach einigen Jahren mit hohem Einsatz und einer Unzahl von Exkursionen geschafft, noch vor seinem 18. Geburtstag in den Club 300 einzuziehen. Dies haben bisher vor ihm nur drei Ornithologen geschafft. Am 03.04.2010 beobachtete er mit der Toprarität Skua am Unteren Inn seine 300. Art. Die Admins des Club 300 gratulieren herzlich!

Inhalt abgleichen