08.08.2018 - Niedriger Wasserstand im Rheindelta

Wie die Bodensee-Kollegen Stephan Trösch und Jürgen Ulmer mitteilen, liegt der Wasserstand am Bodensee derzeit bei 325 cm - das entspricht etwa dem Wert in den Wintermonaten. Etwas 200 m außerhalb der Rheinmündung ist eine neue große Sandbank entstanden, am rechten Damm kurz vor der Mündung ist eine große Schlickfläche vorhanden. Auch am Rohrspitz sind große Schlickflächen vorhanden und beim Alten Rhein/Rheinspitz gibt es Flachwasserbereiche. Es könnte somit heuer - wenn keine größeren Regenmengen dazukommen - erstmals seit Jahren wieder ein sehr guter Herbst für rastende Watvögel im Rheindelta werden. lG Ernst