29.07.2018 - Marmelente an der Östlichen Wörthenlacke

Norbert Teufelbauer meldet am 29.07.2018 zu Mittag eine Marmelente an der Östlichen Wörthenlacke im Seewinkel/Bgld. Im Sommer 2014 und Frühjahr 2015 kam es mehrmals zu Meldungen dieser Art im Gebiet, die jedoch einen Vogel mit gelbem Züchterring betrafen. Zur aktuellen Meldung liegen keine Informationen vor, ob der Vogel beringt war.

AnhangGröße
2018-08-02 Marmelente,ad Östliche Wörthenlacke TPU1.jpg145.67 KB
2018-08-02 Marmelente,ad Östliche Wörthenlacke TPU2.jpg131.09 KB
2018-08-02 Marmelente,ad Östliche Wörthenlacke TPU3.jpg128.1 KB
2018-08-03 Marmelente,ad Östliche Wörthenlacke JLA.JPG23.99 KB

Ring ja/nein - unklar

Ring konnte ich keinen sehen. Die Bedingungen waren aber auch nicht so gut, dass ich einen sicher gesehen hätte (Vogel fliegend und schwimmend, aber weit weg). Muss also offenbleiben. Vielleicht hat jemand anderer ja mehr Glück.

Update 03.08.2018

Die Marmelente konnte heute morgen um 08:15 von Johannes Laber weiterhin an der Östlichen Wörthenlacke beobachtet werden, jedoch waren die Beine nie sichtbar, um festzustellen, ob der Vogel einen Ring trägt. lG Ernst

Marmelente ist Gefangenschaftsflüchtling

Auf den Ornitho- Fotos von T. u. C. Pumberger ist am rechten Bein der Marmelente ein gelber Farbring erkennbar. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um das selbe Individuum wie 2014/2015.

LG, Andi

Danke für die Klarstellung

Wäre noch interessant wer Marmelenten züchtet in Zentraleuropa? Oder handelt?

Good biridng!

Martin

bird.at Media * BIRDERSMS.com