18. - 19.06.2017 - Mönchsgeier wieder im Cornino/Italien

Am 18. & 19.06.2017 wurde von Dr. Fulvio Genero wieder ein (unmarkierter) Mönchsgeier am Futterplatz im Riserva naturale regionale del Lago di Cornino/Italien beobachtet. Zusätzlich wurden viele Gänsegeier, vorwiegend aus Kroatien, aber auch je einer aus Spanien, Bulgarien und Israel festgestellt. Vor allem an den Übersommerungsplätzen in den österreichischen Alpen steigt also wieder die Wahrscheinlichkeit, dass wieder ein Mönchsgeier auftaucht.
lG Ernst

26.06.2017 - Mönchsgeier Imberger Horn/Allgäuer Alpen

Am 26.06.2017 wurde am Imberger Horn in den Allgäuer Alpen/Deutschland ein Mönchsgeier gemeldet (Michael Heinzel, Henning Werth; Vogelkundlicher Rundbrief Oberschwaben Nr. 782, G. Heine). Der Beobachtungsort liegt nur ca. 4 km von der Nordtiroler Grenze entfernt, der Vogel hat aufgrund der geografischen Lage mit hoher Wahrscheinlichkeit Österreich überflogen.
lG Ernst