Videos vom Buschrohrsänger

Blumen für dich!

Hallo Harald!

Herzliche Gratulation nochmal zur Entdeckung und zur tadellosen Dokumentation! So gern ich den Vogel auch selbst gesehen/gehört hätte, die Videos machen echt Freude. Vor allem gefällt mir die Authentizität! Das ist nicht irgend ein perfektes Video mit Vogel im Vollformat und präparierten Ansitzwarten, wie man sie immer öfter zu sehen bekommt, sondern man sieht den Vogel wie bei einer richtigen Feldbeobachtung, mal teilweise von Blättern verdeckt oder zwischendurch mal unscharf. Trotzdem ist es dir gelungen, ihn doch die meiste Zeit einfach gut zu treffen. Vor allem das zweite Video, wo der Vogel zweimal Position wechselt und du es im Astgewirr trotzdem schaffst ihn wieder zu fokussieren und dabei den Gesang im Hintergrund laufen lässt - "voi geil!"

LG Richard

Danke!

Auch von mir ein herzlicher Glückwunsch und ein Dank für die so rasche Meldung, die immerhin einigen Leuten ermöglichte, diesen seltenen Gast zu hören und zu sehen.

Interessanter Weise wurde ein paar Tage früher, am 17. Juni, ein Buschrohrsänger in Südengland entdeckt und aufgenommen. Das Video ist unter
http://www.birdguides.com/webzine/article.asp?a=5772
zu sehen und ist keineswegs besser, als die von Dir geposteten Aufnahmen.

Auch dieser Vogel bleib seiner Sitzwarte treu, allerdings etwas länger als der Vogel in Oberösterreich. Der britische Vogel wurde wegen "difficulties of access and the need to maintain good relations between the reserve and local residents and land-owners" erst viel später bekanntgegeben. Zum Glück war das bei uns nicht der Fall.

Liebe Grüße

Graham